Termine

Arbeitstermine & Jahresplan »
22.12.2017
Beginn der Weihnachtsferien nach der 3. Stunde

27.12.2017 - 12.01.2018
WEIHNACHTSFERIEN

30.01.2018
Pädagogischer Tag > häuslicher Arbeitstag für die Schüler

31.01.2018
Schülersprechtag

01.02.2018
Schülersprechtag

02.02.2018
Halbjahreszeugnisse nach der 3. Stunde

12.02.2018
Rosenmontag > schulfrei!

Der Europäische Computerführerschein

Seit dem Schuljahr 1999/2000 gibt es an der Schillerschule die Möglichkeit, im regulären Unterricht des Jahrgangs 10 den ECDL (European Computer Driving Licence) abzulegen. Im Juli 2005 wurde seit dieser Zeit die 5000. Online-Prüfung abgelegt. Seit 2003 gibt es den gemeinnützigen Förderverein "KESS" (Kompetenzzentrum ECDL für Schülerinnen und Schüler), der Schulen bei der Einführung und der Durchführung des ECDL berät und unterstützt.

Was ist der ECDL?

Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schul- und Berufsausbildung. Als Zusatzqualifikation erhöht er die Chancen bei der Bewerbung und erleichtert den Einstieg in das Berufsleben.
Bei der Bewerbung ums Praktikum oder um den ersten Job gilt: Zeugnisse geben Auskunft über Noten oder dokumentieren Sprachkenntnisse.

Der ECDL in der Praxis

Der international einheitliche Lehrplan des ECDL besteht aus 10 Modulen.

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • Datenbanken
  • IT-Sicherheit
  • Bildbearbeitung
  • Onlinezusammenarbeit
  • Projektplanung

Der ECDL ist der internationale Nachweis über digitale Kompetenz für Schüler.

Jährlich verleiht die DLGI den ECDL School Award an Schulen, die sich in besonderem Maße um neue Wege und Perspektiven in der Vermittlung von IT-Kenntnissen verdient gemacht haben.

Die Schillerschule hat diesen ECDL School Award im Jahre 2008 verliehen bekommen.